Gemeinsam ins Ziel

30.08.2016 14:12 von Sebastian Pester

Die LEONARDO-Schule gratuliert!

Ein Gastbeitrag der Familien Hasenöhrl und Körner:

 

Hallo,

viele Grüße vom Team Leonardo, welches sich am Sonntag bei herrlichem Sonnenschein der Herausforderung Triathlon stellte.

Der Jenaer Firmen- und Staffeltriathlon ist eine Teamveranstaltung, bei der man sich mit Kollegen, Freunden, Familie oder anderen Gleichgesinnten einen Triathlonwettkampf aufteilt. Jeder muss nur eine Disziplin absolvieren und so kann jeder seine Stärke in das Team einbringen. Die Zeit steht dabei nur an zweiter Stelle,( bei uns natürlich nicht) sondern das gemeinschaftliche Teamerlebnis mit Kollegen und Freunden.

Unsere Schwimmerin Maxi Hasenöhrl stürzte sich um 14.30 Uhr mit dem Startschuss in die Fluten des Schleichersees. Das Maxi eine gute Schwimmerin ist wissen wir, aber zum Triathlon heißt es Massenstart und somit gingen über 100 Schwimmer gleichzeitig ins Wasser. Da bekommt man schon einige Schläge und Tritte ab.
380m waren souverän von Maxi geschwommen, nun schnell raus aus dem Wasser und zur Wechselzone laufen, in der Lea Körner unsere Radfahrerin ganz hippelig wartete. Ein kurzes Abklatschen und los geht`s, Rad schnappen und Laufen bis zur Zeitnahme. Jetzt endlich kann Lea auf das Rad steigen und auf die Schnellstraße auffahren, welche extra für die Triathlon Veranstaltung einseitig gesperrt war. Es heißt 2 Runden mit Wendepunkten zu fahren, also insgesamt 18km. Völlig verausgabt kommt Lea zurück zur Wechselzone, in der unsere Läuferin Manuela Körner(Leas Mama) wartete. Lea musste ihr Fahrrad abstellen und schnell den Zeitnahme Chip an die Läuferin weitergeben. Drei Runden musste Manuela nun um den Schleichersee laufen, insgesamt 4,2Km. Eine Hitzeschlacht bei 35 Grad.
Aber die Laufstrecke war mit 2 Wasserduschen ausgestattet, eine Wohltat!
Kurz vor dem Ziel kamen Maxi und Lea mit auf die Laufstrecke. Wir liefen sonnengebräunt, durstig, triefnass, völlig ausgepowert aber überglücklich und gesund gemeinsam nach 1h:07:56 durch das Ziel und belegten Platz 79.

Es war ein tolles Erlebnis an diesem heißen Sonntag, vielleicht bekommt ja der ein oder andere im nächsten Jahr auch Lust mitzumachen.

Beste Grüße!
Fam. Körner
Fam. Hasenöhrl

Zurück